Tipps & Tricks

Smoken mit Kohle

Körnungen: "Mini Blocks" und "Rough Cut"
http://b3g7jk.myraidbox.de/wp-content/uploads/2018/05/2018_01_06-Smokewood-Germany-018-Kopie-500x400.jpg

 

 

Die Smokewood Körnung "Rough Cut" kann ca. 20 - 30 Minuten in ein wenig Wasser eingeweicht werden bevor sie auf die glühenden Kohlen gestreut wird. Besser ist allerdings die Temperatur der Kohlen durch Regulierung der Luftschieber auf BBQ Niveau (120 - 130 Grad) zu bringen. So glimmt das Räucherholz ohne wässern und entfaltet seinen volles Aroma.

Smokewood "Mini Blocks" Legen Sie direkt auf die heißen Kohlen. Auch hier empfiehlt sich die Temperatur auf BBQ-Niveau zu regulieren.

 Legen Sie ihr Grillgut indirekt auf den Grillrost, und schließen den Deckel. Der Rauch kann so optimal zirkulieren. Die Intensität des Aromas kann von Ihnen durch die Garzeit und Menge des Smokewood selbst gesteuert werden.


Smoken mit Gas

Körnungen: "Rough Cut"
http://b3g7jk.myraidbox.de/wp-content/uploads/2018/05/2018_01_06-Smokewood-Germany-014-Kopie-500x400.jpg

 

 

Die Smokewood Körnung "Rough Cut" kann ca. 15 - 25 Minuten in ein wenig Wasser eingeweicht werden. Wir empfehlen aber auch hier nicht zu wässern und über die Temperatureguelierung Ihres Gasgrills das Brennen der Hözer zu vermeiden. Hohe Temperatur bis die Hölzer anfangen zu rauchen. Anschliessend regulieren Sie die Temperatur runter um ein brennen der Hölzer zu verhindern.

Die Verwendung einer "Smokewood-Tube" ist zu empfehlen. Alternativ kann auch eine Tasche aus dicker Aluminiumfolie gefaltet werden. Diese ist an der Oberseite mit Löchern zu versehen, damit der Rauch austreten kann.

Die "Smokewood-Tube" oder Aluminiumtasche wird in der Regel über dem Brenner auf dem Hitzeblech (Fettabscheideblech) aber unter dem Rost platziert.

Legen Sie Ihr Grillgut in die indirekte Zone auf den Rost und schließen den Deckel. Die Intensität des Aromas kann von Ihnen durch die Garzeit und Menge des Smokewood selbst gesteuert werden.